"Lucky33" Pitch, Chip & Putt

   Konzeptvideo
   Konzeptflyer

Teilnehmende Clubs 2015

Regionalfinals

Finale

Anmeldung zu Pitch, Chip & Putt 2015
 
"Lucky33" Pitch, Chip & Putt

"LUCKY33" PITCH, CHIP & PUTT



Der Solheim Cup als sportliches Großereignis im Jahr 2015 ist das Pendant zum Ryder Cup und wird zum ersten Mal in der 25-jährigen Solheim Cup Geschichte auf deutschem Boden ausgetragen. Die besten 12 Golferinnen beider Kontinente spielen im Golf Club St. Leon-Rot um die begehrte Solheim Cup Trophäe. Ein Jahr bevor Golf wieder olympische Sportart in Rio de Janeiro ist, wird der Solheim Cup, das größte Event im Damensport, in Deutschland zu Gast sein. Nach dem ersten europäischen Gewinn auf amerikanischem Boden im Jahr 2013 und dem damit verbundenen zweiten europäischen Sieg nacheinander schaut die Golfwelt im September 2015 mit Spannung nach St. Leon-Rot.

Zum ersten Mal wird im Jahr 2015 außerdem der PING Junior Solheim Cup auf der gleichen Anlage ausgetragen wie der Solheim Cup.

Mit dem neuen Format „Lucky33“ Pitch, Chip & Putt möchte der Golf Club St. Leon-Rot gemeinsam mit dem Deutschen Golf Verband und mit Unterstützung des Partners Allianz den Weg in Richtung Solheim Cup gehen und deutschen Golf Clubs die Möglichkeit geben, ihren Jugendlichen ein attraktives und professionelles Format anbieten, welches in dieser Form neuartig ist. Nicht nur die Spitzenspieler des Clubs, sondern Jugendliche aller Spielstärken haben bei diesem Format die Möglichkeit Wettkampf-Erfahrung zu sammeln und mit etwas Glück den PING Junior Solheim Cup 2015 live zu erleben.

Es gibt drei verschiedene Startpositionen, von denen aus drei
unterschiedliche Schläge auf Zielkreise gemacht werden.
1. Pitch aus 22 bis 33 Metern Entfernung
2. Chip aus 11 bis 16 Metern Entfernung
3. Putt aus 6 bis 9 Metern Entfernung
Pro Position hat jeder Teilnehmer drei Versuche. Je nachdem welcher Zielkreis getroffen wurde, kann der Teilnehmer Punkte sammeln (11, 22 oder 33 Punkte). Der Durchmesser der Zielkreise kann frei gewählt werden.



Durch den Aufbau des Formates in drei Ebenen, haben die Teilnehmer die Chance sich bis hin zum Bundesfinale in St. Leon-Rot im Rahmen des PING Junior Solheim Cup zu qualifizieren. Dabei werden die Regionalfinals von den Landesgolfverbänden des DGV ausgerichtet.



Clubverantwortliche können sich gerne über die Emailadresse lucky33@bitte kein spam sendengc-slr.de mit uns in Verbindung setzen, um sich über die Anmeldemodalitäten aufklären zu lassen, sofern sie sich künftig an "Lucky33" Pitch, Chip & Putt beteiligen möchten.



nach oben nach oben